Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

CDU Logo

Aktuelles

Narren haben Offenbach fest in der Hand

Das vergangene Wochenende war eines der närrischsten, das die Stadt Offenbach in den vergangenen Jahren erlebt hat. Bereits am Samstag beanspruchten die Narren Lederaniens beim traditionellen „Rathaussturm“ das Verwaltungsgebäude für sich. Angeführt vom diesjährigen Prinzenpaar Prinz Klaus VIII. und Prinzessin Natalie I. konnte auch der Dauerregen die Narren nicht aufhalten. Nach einem Wortgefecht, das es in sich hatte, kapitulierte Rathauschef und Oberbürgermeister Felix Schwenke auch in diesem Jahr und übergab die leere Stadtkasse und den Schlüssel zum Verwaltungssitz an die jubelnde Narrenschaar.

Am Sonntag fand dann mit dem Jubiläumsumzug des Offenbacher Karnevalsvereins (OKV) durch die Gassen der Innenstadt der Höhepunkt der diesjährigen Fastnachtssession in der Lederstadt auf dem Plan. Es war ein Fastnachtsumzug der Superlative und der größte, den die Stadt Offenbach je gesehen hat. Über 2500 Mitwirkende aus 85 Vereinen brachten 125 Zugnummern auf die Straße, die den Frohsinn und den Geist der Fastnacht auf die 10.000 Besucher am Straßenrand und die Tausenden Fernsehzuschauer, die das Spektakel live im HR-Fernsehen verfolgten, überspringen ließen.

Es war mir eine besondere Ehre und ein großes Vergnügen, gemeinsam mit dem Prinzenpaar als Ehrenrat auf dem Komiteewagen des OKV mitfahren zu dürfen. Mein Dank für das überaus gelungene närrische Wochenende und insbesondere den Jubiläumszug in Offenbach gilt aber nicht nur dem OKV, sondern auch den vielen Ehrenamtlichen, die diese tolle Veranstaltung ermöglicht haben. Der Umzug war ohne Zweifel ein Ereignis, an das man sich in Offenbach noch lange erinnern wird.